Zur Anmeldung

Der Frieden der Pferde ist für jeden, der sich darauf einlässt, erfahrbar und so wird das Zusammensein mit dem Pferd unglaublich beglückend.

Das Pferd ist ein natürliches Tor in die Stille des Seins, als wäre es ein Bote des Ewigen.

Während ich den Stall mistete, sprach mich ein kleines Kind an: ‚Ich hab' auch ein Pferd', ‚Schön, magst du Pferde sehr'? ‚Dieses Jahr wird es eingeritten und dann lerne ich auch reiten' – ‚Schön, reiten ist toll' – ‚Weiß nicht, ich bin gerne bei meinem Pferd, ich spüre dann immer so eine Stille'. Während dieser Dialog stattfand, konnte man die Weite, die Stille und den Frieden mit Händen greifen. Das Kind war 10 oder 11 Jahre alt. Ein solcher bewußter Zugang zur Stille – einfach wunderschön.

Wir haben Pferde gehalten, um zu jagen oder in die Schlacht zu reiten. Wir halten Pferde für den Sport, den Wettkampf oder für die Freizeitgestaltung. Sind wir in der Lage von einem Pferd den Zugang zur Stille zu erlernen? Können wir ihm zuhören, mit ihm sein? Können wir ihm etwas zurückgeben von diesem Frieden, den wir durch das Pferd erfahren? Kannst du so für das Pferd das Tor in diesen Frieden werden, wie das Pferd für dich das Tor in die Stille ist? Kannst du mit einem Pferd zusammensein als Friedensdienst, als Dienst an der Stille der Weite? Der Preis, den du für dieses Erfahren der Freiheit bezahlst, ist das Loslassen deiner Angst. Das Loslassen deiner Angst vor dem Pferd – deiner Angst vor dem Leben. Denn so wie ein Pferd ein Tor in die Stille sein kann, so kann es auch ein Tor in die Angst sein. Nicht selten kann man beobachten, wie aus dieser Angst heraus das Zusammensein mit dem Pferd in Kampf und Unterwerfung endet.

In den folgenden Seminaren möchte ich dir einen Weg aufzeigen, mit einem Pferd zu sein: ohne Angst, ohne Kampf, ohne Unterwerfung, sondern in Weite, Frieden und Hingabe. Hier lernst du an zwei Wochenenden die Grundzüge der Bodenarbeit und ihre Verfeinerung kennen.


Dozent: Andreas Schwarz

Termine

2018

29.04. – 06.05.2018

Kosten

760 Euro

Verpflegung 30 Euro, Unterkunft DZ 25 Euro, MBZ 20 Euro
Anzahlung von 200 Euro nach Erhalt der Anmeldebestätigung.
Ratenzahlung möglich!